Radiofrequenz zur Hautstraffung und Kollagenaufbau by InMode

Forma™ / Thermolifting 

Sie stören Ihre Hängebäckchen, das schlaffe Doppelkinn und die nachlassenden Konturen?

Dann fragen Sie uns nach Forma™ – unsere Straffungskur mittels Radiofrequenz / Thermolifting

Was ist Forma™?

Forma ist eine nicht invasive Hautstraffung mittels fraktionierter Radiofrequenz. Die Formafacial-Behandlung bringt eine deutliche Straffung durch markanten Kollagenaufbau und ein langfristiges Schrumpfen von Gewebsfasern.
Über die kontrollierte Erwärmung aller dermalen Schichten werden Kollagenfasern neu formiert.

Welche Zonen sind für eine Forma Behandlung geeignet?

Gesicht, Hals, Dekolleté, Handrücken, Unterseite der Oberarme, Unterbauch und Kniebereich.
Besonders gute Ergebnisse erzielt man in folgenden Beteichen: Nasolabialfalte, Stirn, Krähenfüße, Kinn, Lachfalten, Hals und Dekolletè.

Wie viele Sitzungen werden benötigt?

Ideal ist eine Kur mit 5 – 6 Behandlungen, die einmal wöchentlich in Serie durchgeführt werden.
Sollte nur wenig Straffung benötigt werden, dann können auch 3 – 4 Behandlungen ausreichen.
Zum Erhalt der Resultate empfehlen wir von Zeit zu Zeit eine Auffrischungsbehandlung.

1/2
Melden Sie sich heute für die Behandlung an.